Gefüllter Kürbis mit Couscous
und LikeMeat Filetstücken Döner-Art

Hauptgericht
  2 Portionen
60 Minuten
Glutenfrei
  Proteinreich
Ballaststoffreich

Teilen

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN

• 180g LikeMeat Filetstücke Döner-Art
• 1 kleiner Hokkaidokürbis
• 3 EL Zitronensaft
• 1 EL Agavendicksaft
• 2 EL Olivenöl
• 1 EL Öl
• Salz
• Pfeffer
• gemahlener Kreuzkümmel
• Edelsüßpaprika
• Zimt
• 2 EL geröstete Pinienkerne
• 100g Couscous
• 1 TL Gemüsebrühe
• 200g Soja-Joghurt
• 3 Stiele Petersilie
• 3 Stiele Minze

ZUBEREITUNG

1. Ofen vorheizen (E-Herd: 180 Grad/ Umluft 160 Grad).

2. Kürbis waschen, halbieren und mit einem Löffel die Kerne und Fasern herausnehmen. Kürbishälften mit der Schnittfläche nach oben auf ein Blech legen. Aus Olivenöl, Zitronensaft, Agavendicksaft, Pfeffer und Salz und je 1 Prise der Gewürze eine Marinade herstelle. Die Kürbisse damit einstreichen und im heißem Ofen ca. 45 Minuten backen.

3. Couscous in der Zeit in ca. 1/4 l Brühe garkochen. Soja-Joghurt mit Zitronensaft und gehackter Minze verrühren.

4. LikeMeat Döner in Öl kross anbraten. Die Kürbishälften aus dem Ofen nehmen und mit Döner und Couscous füllen. Gehackte Petersilie und Pinienkerne drüberstreuen und dazu den Soja-Minz-Joghurt reichen.

Lass dich inspirieren!